Zukunft der "Eiche" bleibt ungewiss