Mitfahrbank: Standort wird konkreter

Sitzung der Gemeindevertretung
am 24. September 2018

In ihrer Sitzung am 22.03.2018 war die Gemeindevertretung dem Antrag der WiR im Wesentlichenlichen gefolgt, die Verwaltung zu bitten, Möglichkeiten zur Aufstellung von Mitfahrbänken im Dänischenhagener Ortsgebiet zu prüfen.

Im Juli 2018 legt die Verwaltung einen Aktenvermerk vor mit Informationen zu Bedarfsbestimmung, Kostenkalkulation, Haftungsrechtlichen Fragen, Standortbestimmung und möglicher Öffentlichkeitsarbeit. Es werden fünf mögliche Standorte vorgestellt und bewertet.

Nach Beratung des Jugend- und Sozialausschusses am 05.09.2018 erscheinen die folgenden Standorte am geeignetsten:

  • Grundstück Strander Straße 14 – 16
  • Bushaltestelle Höhe Grundstück Strander Str. 6 oder Strander Straße  8

Der Bürgermeister wird ermächtigt entsprechende Gespräche mit den Eigentümern zu führen. Derzeit geltende verkehrsregelnde Maßnahmen sind gegebenenfalls anzupassen und über die Verkehrsaufsicht zu regeln. Gleichfalls wird der Bürgermeister beauftragt mit der Gemeinde Strande über eine Gegenbank im Strander Ortszentrum zu verhandeln.

Die Empfehlung des Jugend- und Sozialausschusses ist einstimmig.

 

Der Finanz- und Wirtschaftsausschuss am 17.09.2018 folgt der Empfehlung mit 6 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen.

Die Gemeindevertretung am 24.09.2018 folgt der Empfehlung ebenfalls mit 15 Ja-Stimmen und einer Enthaltung.

 

Weitere Informationen im Bürgerinformationssystem des Amtes: 

Jugend- und Sozialausschuss am 05.09.2018 TOP 12

Finanz- und Wirtschaftsausschuss am 17.09.2018 TOP 15

Gemeindevertretung am 24.09.2018 TOP 30