Kindertagesstätten

KiTas

Kindertagesstätten in Dänischenhagen

Unsere drei Kindertagesstätten in Dänischenhagen halten zusammen derzeit ca. 110 Ü3-Plätze und 40 U3-Plätze vor. Einige Berichte die einzelnen Einrichtungen betreffend finden Sie hier.

Sachstand
23. Oktober 2019

Wir kehren wieder zurück zu Normal!

Das Schaffen neuer Plätze zur vorschulischen Betreuung ebenso wie der sensible Rückbau dieser Plätze hat Viele in den letzten Jahren schwer auf Trab gehalten.

2019 10 23 KiTaGruppen Tabelle 0600pxWir blicken zurück nach 2008. Durch die beiden großen Neubaugebiete rollt eine große Welle Kinder auf unsere Kindertagesstätten zu.

Nach und nach können weitere Betreuungsplätze durch

  • das Einrichten der sogenannten DRK-Außengruppe (2009, Gruppe 6 im Sportheim),
  • den Krippenneubau in Kooperation mit Strande (2011, Krippe Sonnenschein),
  • das Einrichten einer Krippengruppe in der Evangelischen KiTa (2011),
  • das Aufstellen der Modulbauten für zwei Gruppen am DRK Kindergarten (2013),
  • und das Einrichten einer Gruppe zur institutionellen Tagespflege in der Krippe Sonnenschein (2016)

geschaffen werden.

Des Weiteren wurde der Aufnahme von Kindern aus Fremdgemeinden ein Riegel vorgeschoben. Parallel musste die erforderliche Schließung der Pinguingruppe in der Evangelischen KiTa verkraftet werden.

Über einen Zeitraum von sechs Jahren (2009-2016) waren insgesamt neun Elementargruppen voll besetzt und auch in den neuen Krippengruppen blieb selten ein Platz frei.

Nicht immer bekamen Familien einen Betreuungsplatz zum Wunschtermin oder in der Wunscheinrichtung. Kurz vor den Sommerferien waren die Gruppen teilweise für zwei bis drei Monate überbelegt.

Ab 2017 erst konnten wir beginnen, diese Plätze wieder nach und nach zurück zu bauen. Hierbei nutzen wir die Möglichkeit, durch den sinkenden Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder über drei Jahren weitere Plätze für Kinder unter drei Jahren zu schaffen. Aus Elementargruppen wurden Familiengruppen, aus Familiengruppen Krippengruppen.

In der Summe der Betreuungsplätze glauben wir derzeit so langsam wieder bei Normal angekommen zu sein. 2008: 160 Betreuungsplätze, 2020: 150 Betreuungsplätze.

Doch das Verhältnis „Ü3“ / „U3“ hat sich in diesem Zeitraum deutlich verschoben:

  • Ü3-Plätze: 160 Plätze in 2008, 110 Plätze in 2020,
  • U3-Plätze: keine Plätze in 2008, 40 Plätze in 2020.

Die Anzahl der neugeborenen Kinder in Dänischenhagen hat sich in den letzten drei Jahren bei ca. 30 Kinder je Jahr stabilisiert.

Wenn das so bleibt, kommen wir mit 110 Plätzen für die drei bis sechsjährigen (3,5 Jahrgänge) gut hin und mit 40 Krippenplätzen steht bei den ein- bis zweijährigen (2 Jahrgänge) zwei von drei Kindern ein Krippenplatz zur Verfügung.

Großer Dank gilt unseren KiTa-Leitungen und ihren Mitarbeitenden, die immer wieder Belegungs- und Anmeldelisten sorgsam geprüft, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde abgeglichen haben und immer wieder gefordert waren, die Umstrukturierungen der Gruppen in ihren Einrichtungen zu kompensieren und Überbelegungen zu verkraften.