Wappen der Gemeinde Dänischenhagen

Die Gemeinde Dänischenhagen ist die größte Gemeinde des Amtsgebietes Dänischenhagen und besteht bereits seit 1876. Sie umfasst die Ortsteile Freidorf, Kaltenhof, Kuhholzberg, Lehmkaten, Scharnhagen und Uhlenhorst. Sie beheimatet auch die Amtsverwaltung.
Zurzeit leben ca. 3.600 Einwohner in der Gemeinde.


Mehr Informationen erhalten Sie unter

www.amt-daenischenhagen.de


 

  • Bürgermeister der Gemeinde Dänischenhagen:
    Wolfgang Steffen (CDU)
    Ostring 1
    24229 Dänischenhagen
  • 1. stellv. Bürgermeister
    Thomas Waldeck (WiR)
    Langenstein 16a
    24229 Dänischenhagen
  • 2. stellv. Bürgermeister
    Horst Mattig (SPD)
    Julius-Fürst-Weg 18
    24229 Dänischenhagen

 

Hier finden Sie Informationen zu den Ausschüssen.



Aufzählungszeichen Gelb Gemeindevertretung
Die Gemeindevertretung ist das Hauptorgan einer Gemeinde. Der Gemeinderat stellt die Vertretung der Gemeindebürger (kommunale Volksvertretung) dar. Die Bezeichnung ist in den verschiedenen deutschen Ländern und auch innerhalb derselben je nach Größe und Status der Gemeinde verschieden.

Information zu der Gemeindevertretung Dänischenhagen finden Sie hier


Aufzählungszeichen blau Wirts.- und Finanzausschuss
Als Ausschuss (Gremium) wird eine Gruppe von Personen bezeichnet, die eine fachliche Fragestellung bearbeitet, sich austauscht und hierzu in der Regel eine Beschlussfassung vorbereitet oder trifft. Ein Ausschuss kann zeitlich befristet oder dauerhaft eingerichtet sein. Seine Mitglieder versammeln zumeist Fachverstand oder zumindest fachliches Interesse; sie kommen meist aus fachlich und instanziell verschiedenen Institutionen oder Organisationseinheiten. Die verschiedenen Qualifikationen und die unterschiedliche Herkunft der Mitglieder ermöglichen dem Ausschuss die Betrachtung einer Aufgabe unter fachlich unterschiedlichen Gesichtspunkten und können somit zur Qualitätssteigerung beitragen.

Information zum Wirtschafts- und Finanzausschuss von Dänischenhagen finden Sie
hier

Aufzählungszeichen grün Bau- und Umweltausschuss
Als Ausschuss (Gremium) wird eine Gruppe von Personen bezeichnet, die eine fachliche Fragestellung bearbeitet, sich austauscht und hierzu in der Regel eine Beschlussfassung vorbereitet oder trifft. Ein Ausschuss kann zeitlich befristet oder dauerhaft eingerichtet sein. Seine Mitglieder versammeln zumeist Fachverstand oder zumindest fachliches Interesse; sie kommen meist aus fachlich und instanziell verschiedenen Institutionen oder Organisationseinheiten. Die verschiedenen Qualifikationen und die unterschiedliche Herkunft der Mitglieder ermöglichen dem Ausschuss die Betrachtung einer Aufgabe unter fachlich unterschiedlichen Gesichtspunkten und können somit zur Qualitätssteigerung beitragen.

Information zum Bau- und Umweltausschuß von Dänischenhagen finden Sie
hier


Aufzählungszeichen rot Jugend- und Sozialausschuss
Als Ausschuss (Gremium) wird eine Gruppe von Personen bezeichnet, die eine fachliche Fragestellung bearbeitet, sich austauscht und hierzu in der Regel eine Beschlussfassung vorbereitet oder trifft. Ein Ausschuss kann zeitlich befristet oder dauerhaft eingerichtet sein. Seine Mitglieder versammeln zumeist Fachverstand oder zumindest fachliches Interesse; sie kommen meist aus fachlich und instanziell verschiedenen Institutionen oder Organisationseinheiten. Die verschiedenen Qualifikationen und die unterschiedliche Herkunft der Mitglieder ermöglichen dem Ausschuss die Betrachtung einer Aufgabe unter fachlich unterschiedlichen Gesichtspunkten und können somit zur Qualitätssteigerung beitragen.

Information zum Jugend- und Sozialausschuss von Dänischenhagen finden Sie hier