Willkommen bei WiR für Dänischenhagen

Willkommen bei WiR für Dänischenhagen

Besonnen und nachhaltig in die Zukunft planen!

Besonnen und nachhaltig in die Zukunft planen!

Modernisieren, Erneuern und Verbessern der gemeindlichen Infrastruktur

Modernisieren, Erneuern und Verbessern der gemeindlichen Infrastruktur

MitWiRken in Dänischenhagen

MitWiRken in Dänischenhagen

Neues Bürgerinformationssystem für Dänischenhagen (YouTube Video von shz.de) ...

Ergebnisse der Kommunalwahl am 6. Mai 2018

Unser Dänischenhagen

An dieser Stelle versuchen WiR, Sie über das, was unser Dorf bewegt auf dem laufenden zu halten.

MitWiRken 100% für Dänischenhagen

Mitteilungsblatt 11/2018
vom 05. Juni 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürger/innen von Dänischenhagen,
liebe Freunde der WiR,

am Sonntag, den 6. Mai 2018 wurde in der Gemeinde Dänischenhagen die Gemeindevertretung neu gewählt.

WiR freuen uns riesig, dass wir eines unserer Ziele erreicht haben, mit nun sieben Sitzen stärkste Fraktion in der Gemeindevertretung zu werden.

Die zukünftigen Gemeindevertreter der WiR sind

  • Simone Fichtner-Kaul
  • Thomas Waldeck
  • Ingolf Scheffler
  • Jan Joachim
  • Björn Scharnberg
  • Olaf Kühl und
  • Christoph Ball

SPD und CDU sind mit jeweils fünf Sitzen vertreten.

Besonders motiviert uns natürlich, dass jeder unserer sieben Gemeindevertreter ein Direktmandat errungen hat. Dieser Vertrauensvorschuss macht uns Mut für die kommenden fünf Jahre. Sie als unsere Wählerinnen und Wähler geben uns so den nötigen Rückhalt in der Gemeinde, wenn es künftig um richtungsweisende Entscheidungen für uns alle geht. Herzlichen Dank an alle, die uns bislang unterstützt haben.

Trotz des hervorragenden Wahlergebnisses müssen WiR bei einer Sitzverteilung von 7:5:5 für jedes Thema und für jede Entscheidung aufs Neue die Mehrheiten in den Ausschüssen und in der Gemeindevertretung schaffen. Am 14. Juni 2018 findet die konstituierende Sitzung der neuen Gemeindevertretung statt, in der der neue Bürgermeister gewählt und die Verteilung der Ausschüsse vorgenommen wird. Zur Vorbereitung dieser Sitzung werden wir in den kommenden Wochen Gespräche mit der SPD und der CDU führen, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Auch unsere drängenden und somit kurzfristigen Themen rund um die notwendigen Investitionen in die gemeindeeigenen Immobilien und die Jugendförderung möchten wir mit den beiden anderen Fraktionen unter Berücksichtigung der Haushaltslage abstimmen. Ebenso hoffen wir, dass auch der gemeindeeigene Wohnungsbau für „Alt und Jung“ sowie die Ortsentwicklung inklusive Kaltenhof und Scharnhagen mittelfristig von uns gemeinsam mit der SPD und der CDU auf den Weg gebracht werden können.

WiR freuen wir uns auf weitere fünf Jahre erfolgreicher Arbeit in der Kommunalpolitik für unsere Gemeinde, auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Gemeindevertretenden und der Verwaltung und auf Ihr/Euer Feedback, Anregungen, Hinweise, Kritik und Zuspruch.