Sportentwicklung

Kieler Nachrichten
vom 15. März 2014

Der noch amtierende Vorsitzende ist begeisterter Handballer, während der zukünftige Vorsitzende das runde Leder lieber mit dem Fuß bearbeitet. Aber eines haben die beiden gemeinsam: die Liebe zum Sport und die Verbundenheit zum Verein.

Nach zehn Jahren gibt Hartwig Rodde (l.) den Vorsitz im MTV ab. Ekkhard Krull möchte seine Nachfolge antreten. Am 21. März stellt er sich auf der Jahresversammlung zur Wahl.Im MTV steht ein Wechsel in der Vereinsspitze an. Nach zehn Jahren legt Hartwig Rodde(49) die Führung in die Hände von Ekkhard Krull (55). Ein Pflegefall in der Familie habe den Ausschlag für diese schwere Entscheidung gegeben, erklärt Rodde. Mit Ekkhard Krull habe er einen würdigen Nachfolger gefunden. Der Unternehmensberater, gebürtig in Nordrhein-Westfalen, ist seit 1976 Mitglied im MTV. Noch bis vor fünf Jahren habe er aktiv Fußball gespielt, so Krull. Am 21. März stellt er sich auf der Jahresversammlung zur Wahl.

 

Gelesen bei: www.SHZ.de